Untitled Document
Rheinregatta Kaiseraugst 18./19.10.
 

Bei herrlichem, aber eiskaltem Herbstwetter trafen sich dieses Jahr 20 Piratencrews am Kaiseraugster Stausee. Da gleichzeitig 15 470er angereist waren und die Kaiseraugster Chilbi stattfand, war die Parkplatzsituation zeitweilig etwas angespannt. Alle logistischen Probleme waren aber rasch gelöst, und so konnte mit nur 12 Sekunden Verspätung zum 1. Lauf gestartet werden. Die Strömung und die schwierigen Windverhältnisse bereiteten einigen Teilnehmenden Schwierigkeiten, vor allem bei den Bojenmanövern. Trotzdem war die Stimmung unter den Regattierenden traditionell gut. Ein zweiter Lauf und
der obligatorische Chilbi-Besuch rundeten den Samstag ab. Dank drei spannenden Läufe am Sonntag bei konstanteren Windverhältnissen erwies sich Kaiseraugst auch dieses Jahr als würdiger Austragungsort des Piraten-Saisonabschlusses.

SUI 519/516