Untitled Document

Suusercup 2012

[zurück]

 

Strahlender Sonnenschein und glattes Wasser; ob das wohl etwas wird? Schon beim Aufstellen begann der Südwest zu ziehen; bald machten wir uns schon Sorgen, ob es nicht zu viel werde für unsere alten Knie.
Nach reichlichem Einwerfen von Parkgeld und dem Skippermeeting hiess es Auslaufen. Leider wollten die Bojen und das Startboot nicht am Platz bleiben; so fuhren wir eine gute Stunde bei einer Vier hin und her, bis es dann losging.
Martin und Felix zeigten uns mit zwei souveränen ersten Plätzen, wo der Bartli den Most holt. Der Schreiber war offenbar auf den 5. Platz abonniert.
Im dritten Lauf setzten dann Martin (und wir leider auch) auf die falsche Seite, der Wind liess nach und drehte nach Süd und so durften wir den Streicher schreiben.
Zurück am Land verwöhnte und die Landcrew  mit einem Spaghettiessen mit Salat und Dessert. Danke!
Etwas später fuhren wir nach Ligerz ans Winzerfest. Diesmal war es schön warm, wir konnten gemütlich bummeln, die schönen Häuser und Keller bewundern und die herbstlichen Getränke degustieren.
Am Sonntag erwachten wir bei strömendem Regen, der Wind war wieder da, so kleideten wir uns wasserdicht ein und es ging nochmals so recht zur Sache. Das leichte Umtrimmen hat sich bewährt, ochhio nero lief wie geschmiert und wir wurden am Ziel zweimal mit einem lauten Knall begrüsst.
Am Ende beschlossen wir den Tag hinter Babara, Eliane und Marlene mit Stephan - herzliche Gratulation den Steuerfrauen! - auf dem dritten Platz.
Der Suusercup ist ein mehr als würdiger Abschluss der Segelsaison, schade nur, dass nicht so viele Mannschaften gekommen sind. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

SUI 535, Esther und Stefan