Regattabericht, SCaP 4. / 5. Mai 2019


Am Samstag reisten wir- mehr oder weniger motiviert- nach Auslikon.
Mit viel Neopren, Merino, Faserpelz und co im Gepäck, nahmen wir dann die Regatta in Angriff
mit 8 Piraten und 2 Yardstickbooten.
Nach einem Hagelschauer und schönen Schaumkrönchen liefen wir bei abflauendem Wind aus und
konnten einen schönen, kalten Lauf bei ca 2 Bf. wechelhaften Westwind segeln.
Nach dem Apero zum Geburtstag vom Regattachef Hanspi Fleisch, wurden wir von Jacqueline mit
einem leckeren Chili con carne und einem himmlischen Dessertbuffet bewirtet!
Im Zelt, das von den Mitgliedern vom SCaP für uns aufgestellt worden war, genossen wir den
Abend, auch wenn, wegen zu hoher Luftfeuchtigkeit, kein Licht gemacht werden konnte.

Am Sonntag lag Schnee auf den umliegenden Hügeln und alle zogen sich noch etwas wärmer an.
Bei 1-3 Bf. Bise segelten wir 3 wunderbare und abwechslungsreiche Läufe in Regen, Graupel,
Sonne und Schnee…
Das Regattafeld blieb meist so nahe beieinander, dass es bis zum Schluss sehr spannend blieb.

Wir gratulieren Jan und Fabian zum Sieg und bedanken uns bei der Regattaleitung, dem
Küchenteam und allen Helfern des SCaP für einen tollen und gelungenen Saisonauftakt.

SUI 532